Fahrradreifen wechseln – Anleitung

von am 4. August 2012 in Reparieren

Fahrradreifen wechseln – Anleitung
Was man braucht: Werkzeug, Fahrradreifen
1
Stellen Sie das Fahrrad auf den Kopf, um an die Reifen zu gelangen. Legen Sie Handtücher unter Sattel und Lenker, um diese nicht zu zerkratzen.
2
Lösen Sie die Radmuttern bzw. Schnellspanner des Rades und heben Sie den Reifen aus der Gabel.
3
Suchen Sie sich einen sauberen Platz für die Reparatur.
4
Lassen Sie die Luft des Schlauches über das offene Ventil entweichen.
5
Heben Sie den Mantel mit speziellem Werkzeug an und hebeln Sie ihn so aus der Felge. Stechen Sie nicht zu tief, sonst zerstören Sie den innen liegenden Schlauch.
6
Nehmen Sie den neuen Reifen, der auf die Felge gezogen werden soll. Befühlen Sie seine Innenseiten und säubern Sie rauhe oder sandige Flächen. Der Mantel muss innen absolut sauber sein. Wenn vorhanden: Bestäuben Sie den Mantel von innen mit Talkum, um ein Festkleben des Schlauches am Mantel zu vermeiden.
7
Ziehen Sie den Mantel auf die Felge. Beachten Sie dabei die Laufrichtung des Reifens, die auf dem Mantel mit einem Pfeil angegeben ist.
8
Bauen Sie das Rad ein, ziehen Sie die Muttern bzw. Schnellspanner fest.
9
Pumpen Sie Luft auf und beachten Sie, dass sich die Luft gleichmäßig im Reifen verteilt.
10
Drehen Sie das Fahrrad wieder um. Fertig.






Print article